Herzlich Willkommen

DIE HEINRICH-HOFFMANN-SCHULE IST EINE STAATLICHE "SCHULE FÜR KRANKE" IN RHEINE UND IBBENBÜREN.

An unserer Schule werden an den Standorten im Mathias- Spital Rheine und am Klinikum Ibbenbüren insgesamt ca. 45 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Sie  sind in erster Linie Patienten der Tageskliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie der beiden Krankenhäuser.

Unterrichtet werden Schülerinnen und Schüler aller Schulformen von Klasse 1-10. Unser Lehrerteam setzt sich aus Lehrerinnen und Lehrern unterschiedlicher Schulformen zusammen: Grundschullehrerinnen, Lehrer und Lehrerinnen für die Sekundarstufe I sowie Sonderpädagogen.

Die Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern erfolgt in enger Kooperation mit dem multiprofessionellen Teams der Tageskliniken. Dort sind Psychiater, Psychologen, Sozialpädagogen, Erzieher und Ergotherapeuten beschäftigt.

Ebenso wichtig ist uns die Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern der Heimatschulen unserer Schülerinnen und Schüler. Wir verabreden mit ihnen für jedes Kind individuell Unterrichtsinhalte in wichtigen Fächern und klären einen möglichen Förderbedarf ab. Ziel ist es, einem Kind eine möglichst nahtlose Rückschulung nach erfolgtem Klinikaufenthalt zu ermöglichen, oder eine realistische und tragfähige schulische Perspektive zu erarbeiten.

Die Eltern und ihre Kinder lernen unsere Schule bei einem Vorstellungstermin vor Beginn der Unterrichtsaufnahme kennen. Dadurch können mögliche Erwartungsängste abgebaut werden. Wir stehen während des Klinikaufenthaltes und darüber hinaus für Gespräche zur Verfügung.